IGES home
Search  Print  Sitemap Kontakt   

Aktuelle Themen

GKV-Reform

Gesundheitsfonds droht Finanzloch

Der durch die geplante Finanzierungsreform der gesetzlichen Krankenversicherung absehbare, intensivere Kassenwettbewerb könnte den Gesundheitsfonds in finanzielle Not bringen.
Mehr ...

 

Nutzerstudie

Bahnkunden und Autofahrer lassen Fernbusmarkt wachsen

Vor allem für frühere Bahnkunden sind Fernbusse eine neue und attraktive Reiseoption. Mit 44 Prozent machen sie den größten Anteil der neuen Fernbuskunden aus, gefolgt von Autoumsteigern, der mit 38 Prozent zweitgrößten Gruppe der Fernbusnutzer.
Mehr ...

 

Dialyse: optimale Rahmenbedingungen und Register nötig

IGES-Experten rufen zu einem sachlichen Diskurs und einem realistischen Blick auf den künftigen Versorgungsbedarf in der Dialyse auf.
Mehr ...

 

Vergütungswechsel auf dem Prüfstand: Hörgeräteträger weiterhin gut versorgt, aber stärker finanziell belastet

Die Schweizer sind mit der Hörgeräteversorgung nach einer Umstellung auf eine pauschale Vergütung weiterhin zufrieden. Das ergab eine Evaluation des IGES Institut im Auftrag des schweizerischen Bundesamtes für Sozialversicherungen (BSV).
Mehr ...

 

Versorgungsforschung

Studie: 100.000 Dialysepatienten bis ins Jahr 2020

Die Zahl der dialysepflichtigen Menschen wird bis zum Jahr 2020 von derzeit 83.000 um ein Fünftel auf rund 100.000 steigen. Zugleich wird dann altersbedingt bundesweit fast jeder zwölfte niedergelassene Nephrologe fehlen, weil Nachwuchs ausbleibt.
Mehr ...

 

Familienpolitik

Mütter setzen nach einer Geburt im Durchschnitt rund eineinhalb Jahre im Beruf aus

Ehe- und familienbezogene Leistungen in der Alterssicherung haben kaum Einfluss auf die Erwerbsverhalten von Müttern mit kleinen Kindern in den ersten Jahren nach der Geburt. Ob und wann sich eine Mutter entscheidet, wieder berufstätig zu sein, beeinflussen andere Faktoren viel stärker.
Mehr ...

 

Hochschulmedizin

Medizinische Forschung für Ärzte wenig attraktiv

Nachwuchswissenschaftler haben es in der Hochschulmedizin in Deutschland schwerer als in anderen Ländern.
Mehr ...

 

DAK-Gesundheitsreport 2014

Berufstätige Eltern nicht mehr gestresst als kinderlose Kollegen

Karriere mit Kindern belastet nicht stärker als eine Erwerbstätigkeit unter Verzicht auf ein Familienleben.
Mehr ...

 

Medizintechnik

Kostenfalle multiresistente Keime im Krankenhaus

Eine Infektion mit multiresistenten Erregern (MRE) erhöht die stationären Behandlungskosten um bis zu 10.000 Euro.
Mehr ...

 

Krankenhäuser

Bessere Behandlungsqualität: mehr Patienten als Belohnung

Für einen stärkeren Qualitätswettbewerb im stationären Bereich sollten besonders erfolgreiche Krankenhäuser bevorzugt Patienten behandeln dürfen.
Mehr ...

 

 

 
top